Arbeitgeberkammer

Was ist die Arbeitgeberkammer

Die Arbeitgeberkammer ist das politische Organ des Freiburger Arbeitgeberverbandes. Als Sprecher der Mitglieds-KMU fällt sie die Entscheide für die Abstimmungsparolen und weitere politische Entscheide. Die Interessenverteidigung der KMU ist eines der Hauptanliegen der Arbeitgeberkammer und sie unterstützt die zur Wahl stehenden Kandidaten, welche sich für deren Anliegen und Bedürfnisse einsetzen. Darüber hinaus ist die Arbeitgeberkammer in der Fédération des Entreprises Romandes (FER) und dem Schweizerischen Gewerbeverband vertreten.

Mitgliederliste :

Präsident Jacques Morand Bulle
Vizepräsidentin Liliane Kramer Murten
Mitglieder Marianne Berset Marly
  Christian Chammartin Romont
  Patrick Gendre Fribourg
  Nadine Gobet Bulle
  Sabine Gumy Fribourg
  Muriel Hauser Fribourg
  François Helfer Romont
  Jean-Luc Maendly Châbles
  Jean-Jacques Marti Fribourg
  François Dominique Meyer Villars-sur-Glâne
  Beat Moser Kerzers
  Raoul Muller Villars-sur-Glâne
  Danik Philipona Bulle
  Christophe Pulver Sugiez
  Thomas Rauber Tafers
  Jean-Luc Schouwey Marsens
  Annick Vauthey Châtel-St-Denis
  Grégoire Vial Le Mouret
  Norbert Vonlanthen Tafers
  Rudolf Vonlanthen Giffers
  Christophe Wieland Tafers

Wahlempfehlungen und Wahlresultate

 

 

Vernehmlassungen

Kantonale Vernehmlassungen

 

 

Eidgenössische Vernehmlassungen

 

 

über uns

Der Freiburger Arbeitgeberverband (UPCF) ist ein Privatunternehmen im Dienst der gewerblichen Betriebe und Berufsverbände

Weitere Informationen +
Arbeitgeberverband

Kontakt

Weitere Informationen +
Verein

Verbände

Der Freiburger Arbeitgeberverband (UPCF) verwaltet zurzeit 60 Berufsverbände, 16 Sekretariate für überbetriebliche Kurse, verschiedene Lehraufsichtskommissionen und ist in 7 paritätischen Kommissionen vertreten. Ausserdem sind die Verbandssekretäre in der Lage, Fragen in Bezug auf das Arbeitsrecht, die Wirtschaft und soziale Aspekte zu beantworten.

Weitere Informationen +