Wahlempfehlungen und Wahlresultate

Wahlempfehlungen und Wahlresultate

Datum Abstimmungsvorlage Wahlempfehlung der Arbeitgeberkammer Wahlresultate
21.05.2017 Energiegesetz (EnG) JA JA
21.05.2017 Kantonales Gesetz über die Gebäudeversicherung (ECALEX) JA JA
12.02.2017

Bundesgesetz vom 17. Juni 2016 über steuerliche Massnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmensstandorts Schweiz (USR III)

JA NEIN
12.02.2017

Bundesbeschluss vom 30. September 2016 über die Schaffung eines Fonds für die Nationalstrassen und den Agglomerationsverkehr (NAF)

JA JA
12.02.2017

Bundesbeschluss vom 30. September 2016 über die erleichterte Einbürgerung von Personen der dritten Ausländergeneration

Keine JA
27.11.2016 Volksinitiative “Für den geordneten Ausstieg aus der Atomenergie“ NEIN NEIN
25.09.2016 Bundesgesetz über den Nachrichtendienst (NDG) JA JA
25.09.2016 Volksinitiative „AHVplus: für eine starke AHV“ NEIN NEIN
25.09.2016 Volksinitiative „Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft“ NEIN NEIN
05.06.2016 Änderung des Bundesgesetzes über die medizinisch unterstützte Fortpflanzung“ Keine JA
05.06.2016 Volksinitiative „Für eine faire Verkehrsfinanzierung“ NEIN NEIN
05.06.2016 Volksinitiative „Für ein bedingungsloses Grundeinkommen“ NEIN NEIN
05.06.2016 Volksinitiative „Pro Service public“ NEIN NEIN
05.06.2016 Änderung des Asylgesetzes Keine JA
28.02.2016 Volksinitiative „Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe“ Keine NEIN
28.02.2016 Volksinitiative „Zur Durchsetzung der Ausschaffung krimineller Ausländer“ Keine NEIN
28.02.2016 Volksinitiative „Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln“ NEIN NEIN
28.02.2016 Änderung des Bundesgesetzes über den Strassentransitverkehr im Alpengebiet (2. Gotthardröhre“) JA JA
Arbeitgeberverband

Partner

Der Kanton Freiburg hat die Besonderheit über zwei über- und zwischenbetriebliche AHV-Kassen und berufliche Vorsorgekassen

Weitere Informationen +
Verein

Verbände

Der Freiburger Arbeitgeberverband (UPCF) verwaltet zurzeit 60 Berufsverbände, 16 Sekretariate für überbetriebliche Kurse, verschiedene Lehraufsichtskommissionen und ist in 7 paritätischen Kommissionen vertreten. Ausserdem sind die Verbandssekretäre in der Lage, Fragen in Bezug auf das Arbeitsrecht, die Wirtschaft und soziale Aspekte zu beantworten.

Weitere Informationen +

Dienstleistungen

Der UPCF profiliert sich als unabdingbarer Ansprechpartner für die Interessenvertretung der Arbeitgeber und KMU in Bereichen wie: der Berufsbildung, juristischen Beratung, Arbeits- und Lohnverhältnissen, dem Steuerwesen usw.

Weitere Informationen +